Die Vorteile der Akkreditierung nach ISO 17025 für Laboratorien

Die Vorteile der Akkreditierung nach ISO 17025 für Laboratorien
ISO 17025

Die Vorteile der Akkreditierung nach ISO 17025 für Laboratorien

Auf sozialen Medien teilen

Wie die QSE-Akademie in früheren Artikeln erläutert hat, Die ISO 17025 ermöglicht es den Laboratorien, ihre Kompetenz beim Betrieb von Laboratorien nachzuweisen.Dadurch wird das Vertrauen in ihre Leistungen und ihre Arbeit gefördert.

Daher bringen Verbesserungen des Managements und der technischen Qualität praktische Vorteile für die tägliche Arbeit in den Labors.

Ebenso führt die Einführung eines wirksamen Qualitätssystems zu einer Steigerung des Geschäftsvolumens des Labors.

Das allein garantiert:

  • verbesserte Kundenzufriedenheit;
  • schnellere Ermittlung und Lösung von Problemen mit Methoden, Personal oder Ausrüstung;
  • Erfüllung der Qualitätsanforderungen von spezialisierten Kunden;

Was sind die wichtigsten Vorteile der Akkreditierung nach ISO 17025?

  1. Benchmark der Leistung

ISO 17025-Akkreditierung ermöglicht es den Laboratorien festzustellen, ob sie ihre Arbeit korrekt ausführen. Es wird auch festgestellt, ob die Arbeit für die Normen geeignet ist.

 Dadurch erhalten die Laboratorien einen Leitfaden für die Aufrechterhaltung dieser Kompetenz.

Andererseits können Fertigungsunternehmen die Akkreditierung eines Labors nach ISO 17025 nutzen, um sicherzustellen, dass ihre internen Laboratorien die Prüfung ihrer Produkte ordnungsgemäß durchführen.

Außerdem kann eine Akkreditierungsstelle:

  • Führen Sie eine regelmäßige Bewertung durch, bei der alle Aspekte der Arbeitsabläufe eines Labors bewertet werden, die mit der ständigen Erstellung präziser und zuverlässiger Informationen verbunden sind.
  • Verbesserungswürdige Bereiche aufzeigen.
  • Überwachen Sie ein Follow-up oder geeignete Abhilfemaßnahmen.
  1. Systematische Prozesse und Verfahren

Die Akkreditierung nach ISO 17025 gewährleistet, dass ein Laboratorium einen systematischen Ansatz für die Verwaltung aller seiner Prozesse verfolgt. Sie garantiert außerdem genau definierte Verfahren und eine entsprechende Dokumentation.

Darüber hinaus erhöht ein systemischer Ansatz das Vertrauen in die Prüfung oder Kalibrierung von Daten sowie in das Personal, das die Arbeiten durchführt.

Sie gewährleistet auch die Kontrolle von Abweichungen der Labormethoden. Ebenso bescheinigt die Akkreditierung die Kalibrierung, Eignung und Wartung der Prüfgeräte und der Prüfumgebung.

  1. Verbesserte Qualität

Erstens fördert die ISO 17025 das Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter. Infolgedessen gibt es weniger Ausschuss, Fehler, Nachbearbeitungsausfälle und Wiederherstellung von Dienstleistungen.

Zweitens gibt es eine bessere Kontrolle des Laborbetriebs. Dies führt auch zu einer besseren Rückmeldung an die Laboratorien, ob sie technisch kompetent sind, da sie über ein solides Qualitätssicherungssystem verfügen.

In der Beziehung, ISO 17025-Akkreditierung führt zur Angemessenheit und Gültigkeit von Prüfverfahren. Dies umfasst die Probenahme, die Handhabung und den Transport von Prüfgegenständen sowie die Qualitätssicherung von Prüf- und Kalibrierdaten.

  1. Anerkennung der Prüfungskompetenz

Die Akkreditierung nach ISO 17025 verleiht kompetenten Laboratorien eine formale Anerkennung. Sie ermöglicht es den Kunden, zuverlässige Prüf-, Mess- und Kalibrierdienste zu finden und auszuwählen.

Es ist zu beachten, dass die Akkreditierungsstellen die Laboratorien neu bewerten müssen, um die ununterbrochene Einhaltung der Anforderungen zu gewährleisten. Dadurch soll auch festgestellt werden, ob die Laboratorien ihren Betriebsstandard beibehalten.

Darüber hinaus sind die Laboratorien verpflichtet, zwischen den Wiederholungsbegutachtungen und dem weiteren Nachweis der fachlichen Kompetenz an umfangreichen Eignungsprüfungsprogrammen teilzunehmen.

Akkreditierte Laboratorien stellen Prüf- oder Kalibrierungsberichte aus, die das Symbol oder den Vermerk der Akkreditierungsstelle tragen.

Auf diese Weise können die Kunden mit dem Laboratorium abklären, für welche Messungen oder Prüfungen es akkreditiert ist, und für welche Unsicherheiten oder Bereiche.

  1. Verbessertes Unternehmensimage und neue Geschäftsmöglichkeiten

Die Akkreditierung nach ISO 170215 verbessert das Image des Unternehmens in den Augen von Kunden, Mitarbeitern, Interessengruppen, Aufsichtsbehörden und der Öffentlichkeit.

Dies führt zu einem potenziellen Anstieg des Geschäftsvolumens aufgrund des gestiegenen Vertrauens und der Zufriedenheit der Kunden.

  1. Operative Kosteneinsparungen

Laboratorien, die nach ISO 17025 akkreditiert sind, sparen sowohl Geld als auch Zeit, da sie weniger oder gar keine erneuten Produktprüfungen durchführen müssen.

  1. Marketing-Vorteil

ISO 17025-Akkreditierung ist ein leistungsstarkes Marketinginstrument für Prüf-, Kalibrier- und Messlabors. Es kann als Überbrückung bei der Vorlage von Ausschreibungen bei Auftragnehmern dienen, die autonom geprüfte Laboratorien benötigen.

Auch bei der Akkreditierung von Laboratorien werden Verfahren und Kriterien verwendet, die ausdrücklich zur Feststellung der technischen Kompetenz formuliert wurden. Auf diese Weise können die Laboratorien ihren Kunden versichern, dass ihre Prüf-, Kalibrier- und Messergebnisse genau und zuverlässig sind.

Dadurch wird die Rückführbarkeit von Messungen und Kalibrierungen auf nationale Normale gewährleistet. Somit ist die Akkreditierung national und international als vertrauenswürdiges Kriterium für technische Kompetenz sehr bekannt.

Darüber hinaus veröffentlichen die Akkreditierungsstellen ein Verzeichnis ihrer akkreditierten Laboratorien, in dem die Kontaktdaten und Prüfkompetenzen aufgeführt sind.

  1. Globale Anerkennung

Akkreditierte Laboratorien erhalten eine Form der internationalen Anerkennung durch ein System internationaler Vereinbarungen.

Dadurch können die Daten eines Labors auf ausländischen Märkten leichter akzeptiert werden. Ebenso erhalten akkreditierte Laboratorien eine internationale Anerkennung ihrer technischen Kompetenz.

Deshalb, ISO 17025 akkreditierte Laboratorien das Vertrauen von Kunden und Interessenten zu gewinnen. Sie sind auch in der Lage, Türen zu neuen Märkten auf nationaler und globaler Ebene zu öffnen.

Die ISO 17025 enthält allgemeine Anforderungen zur Gewährleistung der Kompetenz von Laboratorien. Ein Labor muss dann alle erforderlichen Papiere und Verfahren durchlaufen.

Um Ihrem Labor einen Vorsprung zu verschaffen, hat die QSE-Akademie bereits Toolkits vorbereitet, in denen Sie die wichtigsten Dokumente sowie detaillierte Arbeitsanweisungen finden.


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Holen Sie sich unser kostenloses Ebook

ISO 17025 2017 neue Revision

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.