Was sind die wichtigsten Änderungen der ISO 9001 für 2015?

ISO 9001 FAQ
ISO 9001 / ISO 9001 FAQ

Was sind die wichtigsten Änderungen der ISO 9001 für 2015?

Auf sozialen Medien teilen

Zu den wichtigsten Änderungen der ISO 9001 für 2015 gehören Aktualisierungen der Anforderungen und Anleitungen in Bezug auf Risikomanagement, Änderungsmanagement und Lieferantenmanagement. Außerdem wurde die Norm überarbeitet, um sie prägnanter und leichter verständlich zu machen. Die Änderungen sollen Organisationen dabei helfen, Risiken besser zu managen und ihre Abläufe insgesamt zu verbessern.

Die wichtigsten Änderungen der ISO 9001 für 2015 sind folgende:

- Der Schwerpunkt hat sich von der Einhaltung der Vorschriften auf die Leistung verlagert, d. h. die Unternehmen müssen jetzt nachweisen, dass sie die Kundenanforderungen erfüllen und sich im Laufe der Zeit verbessern.

- Die Anforderung, ein Managementsystem einzurichten, wurde durch die Anforderung ersetzt, einen politischen Rahmen zu schaffen und umzusetzen.

Anhang SL ist ein Managementsystem-Rahmenwerk, das Anleitungen für die Umsetzung eines wirksamen Managementsystems bietet. Er basiert auf der High-Level Structure (HLS), die eine gemeinsame Struktur für alle Managementsystemnormen bietet.

Der HLS enthält Klauseln über den Kontext der Organisation, Führung, Planung, Unterstützung, Betrieb, Leistungsbewertung und Verbesserung.

ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme, die Leitlinien für die Einrichtung und den Betrieb eines wirksamen Qualitätsmanagementsystems enthält. Die Revision 2015 der ISO 9001 wurde im September 2015 veröffentlicht. Diese überarbeitete Norm enthält viele der Änderungen, die im Jahr 2000 an der ISO 9000 vorgenommen wurden, darunter die Einführung des Prozessansatzes und des risikobasierten Denkens.

Im September 2015 gab es weltweit über 1 Million Organisationen, die nach ISO 9001 zertifiziert sind. In den Vereinigten Staaten wächst die Zahl der nach ISO 9001 zertifizierten Organisationen mit einer Rate von etwa 10% pro Jahr. Im September 2015 gab es in den Vereinigten Staaten über 9.000 nach ISO 9001 zertifizierte Organisationen. Diese Zahl umfasst Unternehmen aller Größen, von kleinen Unternehmen bis hin zu großen multinationalen Konzernen.

Viele der weltweit führenden Unternehmen sind nach ISO 9001 zertifiziert, darunter Boeing, Siemens und General Electric.

Zu den Vorteilen der ISO 9001-Zertifizierung gehören eine höhere Kundenzufriedenheit, geringere Kosten und eine höhere Effizienz. Organisationen, die nach ISO 9001 zertifiziert sind, können ihren Kunden zeigen, dass sie sich für Qualität und kontinuierliche Verbesserung einsetzen. Darüber hinaus können zertifizierte Unternehmen häufig die Kosten für Abfall, Nacharbeit und Kundenbeschwerden senken. Schließlich kann die Einführung eines effektiven Qualitätsmanagementsystems zu einer höheren Effizienz und Produktivität im gesamten Unternehmen führen.

Wenn Ihre Organisation daran interessiert ist, sich nach ISO 9001 zertifizieren zu lassen, sollten Sie ein paar Dinge wissen. Erstens: Die Zertifizierung ist freiwillig und nicht gesetzlich vorgeschrieben. Zweitens: Die Zertifizierung wird von Drittorganisationen erteilt, nicht von der ISO selbst. Um eine Zertifizierungsstelle in Ihrer Nähe zu finden, können Sie die ISO-Website oder die Website des International Accreditation Forum durchsuchen. Und schließlich ist die Zertifizierung drei Jahre lang gültig und muss am Ende dieses Zeitraums erneuert werden.

Organisationen, die an einer ISO 9001-Zertifizierung interessiert sind, sollten sich zunächst mit den Anforderungen der Norm vertraut machen. Die QSE Academy ist ein guter Ausgangspunkt.


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie man ISO 9001 einführt Der endgültige Leitfaden

Der endgültige Leitfaden für

Wie man ISO 9001 2015 einführt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.