10 einfache Schritte zur ISO 9001 Zertifizierung

10 einfache Schritte zur ISO 9001-Zertifizierung
ISO 9001

10 einfache Schritte zur ISO 9001-Zertifizierung

Auf sozialen Medien teilen

Das Streben nach einer ISO 9001-Zertifizierung kann aufgrund der damit verbundenen Prozesse überwältigend sein. Es muss jedoch nicht so kompliziert sein, wenn Ihre Organisation ein gutes Verständnis der ISO 9001 hat. Der nächste Teil ist zu befolgen einfache Schritte zur ISO 9001

Die ISO-Managementnormen sind so konzipiert, dass sie generisch und . zu Sektoren aller Größenordnungen. Unabhängig von den Produkten und Dienstleistungen Ihrer Organisation bieten die Normen eine Struktur für eine gute Managementausbildung. Denken Sie daran, dass ISO 9001 sich auf die Effektivität der Organisation konzentriert Prozesse und Erbringung von Dienstleistungen.

Die ISO-9001-Zertifizierung kann eine gute Möglichkeit sein, die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Sie kann Ihnen auch helfen, effizienter und organisierter zu werden und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Um die ISO 9001-Zertifizierung zu erlangen, müssen Sie eine Reihe von Schritten befolgen. Hier sind zehn einfache Schritte, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen werden:

Schritt 1: Identifizierung der wichtigsten Faktoren.

Es ist ratsam, dass die oberste Führungsebene die Organisation formell überprüft die wichtigsten Faktoren für die Durchsetzung eines Qualitätsmanagementsystems. Diese Faktoren sollten folgende Aspekte umfassen Anforderungen des Kunden, geschärftes Bewusstsein der Leistung Ihrer Schlüsselprozesse und der Notwendigkeit einer ständigen Verbesserung.

Stellen Sie fest, ob die Gründe für die Einführung mit dem Geschäftsplan und den Strategien Ihrer Organisation übereinstimmen. Das QMS dient als prägnanter Rahmen für die Festlegung der Ergebnisse, die Ihre Organisation erreichen will. Diese praktische und prozessbasierte Methode ist eine gute Gelegenheit zur Verbesserung.

Schritt 2: Erwerben Sie die Norm.

Ihre Organisation muss ein Exemplar des Standards kaufen. Nehmen Sie sich Zeit für Recherchen, um sich Wissen über die ISO 9001 in Bezug auf Ihre Branche anzueignen. Es stehen mehrere Quellen zur Verfügung, darunter die Handbücher der Internationalen Organisation für Normung und Artikel aus dem Internet.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Organisation die Fakten von den Mythen unterscheiden kann. So ist beispielsweise die ISO 9001 die weltweite Norm für Qualitätsmanagementsysteme in allen Bereichen, nicht nur in der Fertigung. Inzwischen ist ISO 9001:2015 die neueste Version der Norm.

Schritt 3: Entwickeln Sie Ihre Strategie.

Ziele und Maßnahmen bilden eine Strategiedie der Spitzenmanagement sollte sein verpflichtet zu verwenden, damit die Organisation ein Qualitätsmanagementsystem erfolgreich durchsetzen kann. Die formale Dokumentation der Qualitätspolitik und -ziele auf der Grundlage der Anforderungen von ISO 9001 ist ein wesentlicher Schritt..

Die strategische Plan muss berücksichtigen. wie Ihre Organisation arbeitet und sich absichert Qualitätspolitik Anforderungen. Sie muss auch zugänglich sein, um unendliche Verbesserungen zu ermöglichen. Die Strategie muss allen Mitarbeitern wirksam vermittelt werden, damit sie gemeinsam an der Verwaltung, Erreichung und Aufrechterhaltung der Qualität arbeiten können.

ISO 9001 Herunterladen

Schritt 4: Zuteilung von Ressourcen für die Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems.

Eine interne Qualitätsmanager muss nicht alle Aufgaben wahrnehmen. Die Organisation muss sicherstellen, dass alle Verantwortlichkeiten und Aufgaben geteilt werden auf allen Ebenen. Die Organisation muss Ressourcen bereitstellen, wie z. B. Haushalt und auferlegen realistische Zeitpläne. A formal Projektplan ist ein sinnvoller Weg, um den Bedarf zu ermitteln und die Umsetzung voranzutreiben, aber er ist nicht eine tatsächliche Anforderung der ISO 9001.

Außerdem ist die Beauftragung eines Beraters eine kostengünstige Möglichkeit, die Entwicklung des Systems zu unterstützen. Unabhängige Berater können Ratschläge erteilen, daher müssen sie Ihre Organisation genau kennen und verstehen.

Schritt 5: Verstehen Sie Ihre Prozesse.

IS0 9001 verpflichtet eine Organisation dazu, ordnungsgemäß die Interaktion zwischen den Prozessen beschreiben innerhalb des Verwaltungssystems. Eine einfache Prozesslandkarte kann Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen. Es sollte die Ressourcen, Schlüsselprozesse, Kontrollen, Aufzeichnungen und Dokumentationen aufzeigen, die zur Erfüllung der Anforderungen der Kunden erforderlich sind.

Die Prozesslandkarte muss in der gesamten Organisation validiert werden, um sicherzustellen, dass keine Interaktionen oder Bereiche ausgelassen wurden. Sie sollte im Zuge der Weiterentwicklung des Systems verwendet und überprüft werden. Auf diese Weise könnte die Prozesslandkarte bis zu ihrer konsequenten Aufnahme in das Qualitätshandbuch aktualisiert werden.

Schritt 6: Investieren Sie in ein präzises Schulungsprogramm.

Die ISO 9001 verlangt eine ordnungsgemäße Identifizierung von Kompetenzanforderungen für Mitarbeiter, die in den Geltungsbereich des QMS fallen. Mitarbeiter, Teamleiter und interne Auditoren müssen eine Reihe von Seminaren, Workshops und Auffrischungskursen absolvieren, um die Anforderungen an die Kompetenz zu erfüllen.

Dies kann manchmal auch externe Schulungen umfassen, die Sicherheit und authentische Fähigkeiten zur Unterstützung des Ausführungsprozesses bieten können. Eine Organisation muss auch festlegen, wie sie die Wirksamkeit der Schulung nachweisen kann.

Schritt 7: Entwicklung einer umfassenden Dokumentation des Managementsystems.

Ihr Unternehmen muss es nicht übertreiben und tonnenweise Akten und unnötige Dokumente vorbereiten.

Die kontrollierte Dokumentation von Verfahren, Aufzeichnungen, Richtlinien, Arbeitsanweisungen und Unternehmenshandbüchern ist eine weitere Anforderung der ISO 9001. Die Dokumentation soll einen klaren Rahmen für die Tätigkeit der Organisation und die Kohärenz der Prozesse schaffen.

Ihre QMS-Dokumentation sollte sich auf Dokumente konzentrieren, die die Effizienz aufzeigen und die für Ihre Organisation geltenden Prozesse schaffen. So können Sie besser nachweisen, dass Sie Ihre Ziele erreicht haben.

Schritt 8: Führen Sie Ihr Qualitätsmanagementsystem aus.

Interne Audits sollten regelmäßig die ordnungsgemäße Durchführung der folgenden Maßnahmen messen und aufzeichnen die Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems. Es ist empfehlenswert, eine Managementbewertung durchzuführen, um die Effizienz, die kontinuierliche Eignung und die Angemessenheit des Systems zu gewährleisten.

Die Managementbewertung ist ein wichtiger Aspekt des Nachweises der wirksamen Anwendung des ISO-Managementsystems. Unternehmensbezogene Bewertungen sind auch in der Phase der Durchsetzung der ISO 9001 hilfreich.

Die Organisation muss Folgendes liefern detaillierte Checklisten und positionsspezifische Arbeitsanweisungen. Gleichermaßen sind präventive und korrigierende Maßnahmen sollten ermittelt, verbessert und aufgezeichnet werden.

Informieren Sie Ihre Mitarbeiter, warum die Organisation folgende Ziele verfolgt Zertifizierung, einschließlich der Verfahren, des Zeitplans und der Vorteile. Durch eine angemessene Erläuterung wird ein unternehmensweites Ziel erreicht und ein einheitliches Vorgehen sichergestellt. Kommunikation und Akzeptanz sind entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung.

Schritt 9: Durchführung eines Audits vor der Bewertung und einer Lückenanalyse.

Betrachten Sie eine Audit vor der Bewertung in jeder Phase. Außerdem muss eine Zertifizierungsstelle Lückenanalysebericht wird feststellen, welche Anforderungen der ISO 9001 Ihre Organisation bereits erfüllt. Etwaige Lücken, die zwischen den derzeitigen Prozessen Ihrer Organisation und den Anforderungen der Norm bestehen, können bei der Erstellung eines Projektplans hilfreich sein.

Darüber hinaus sollte bei den Audits überwacht werden, ob Seminare oder Schulungen durchgeführt wurden. Auf diese Weise können Sie den zeitlichen Rahmen abschätzen und einen Termin für die eigentliche Zertifizierung festlegen.

Schritt 10: Lassen Sie sich zertifizieren.  

Für Organisationen ist es wichtig, einen staatlich akkreditierte Zertifizierungsstelle um das Managementsystem zu auditieren. Die Zertifizierungsstelle wird entscheiden, ob Ihr Managementsystem den ISO-Anforderungen entspricht.

Die Erstzertifizierung ist eine zweistufiger Prozess. In der ersten Phase werden die aktiven Prozesse am Hauptsitz einer Organisation überprüft. Dabei soll geprüft werden, ob die Prozesse den Anforderungen der ISO-Managementsysteme entsprechen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Audits der zweiten Stufe erhält Ihre Organisation ein akkreditiertes Zertifikat. Die Vor-Ort-Prüfung sollten sehen, dass Ihre Organisation ihre eigenen Prozesse einhält.

Daher ist ein frühzeitiger Dialog und eine vorausschauende Planung mit der von Ihrer Organisation gewählten Zertifizierungsstelle von entscheidender Bedeutung, da sie einen Mehrwert für Ihre Organisation darstellen kann. Dies wird auch dazu beitragen, die Prozesse Ihrer Organisation kontinuierlich zu verbessern.

Letzte Mahnung

Das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 zielt darauf ab, die Leistung Ihres Unternehmens zu maximieren und eine kontinuierliche Entwicklung zu gewährleisten.

Es scheint ein komplizierter Prozess zu sein, aber Ihre Organisation kann ihn vereinfachen, indem sie Mitarbeiter und Prozesse auf die Einführung eines ISO 9001 QMS vorbereitet. Sobald Ihre Organisation das ISO 9001-ZertifizierungUm die Zertifizierung aufrechtzuerhalten und das QMS bei Bedarf zu verbessern, müssen Sie das QMS weiterhin im Tagesgeschäft anwenden.


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie man ISO 9001 einführt Der endgültige Leitfaden

Der endgültige Leitfaden für

Wie man ISO 9001 2015 einführt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.