Wie wird ISO 9001 eingeführt?

ISO 9001 FAQ
ISO 9001 / ISO 9001 FAQ

Wie führt man ISO 9001 ein?

Auf sozialen Medien teilen

Einführung

ISO 9001 ist ein Qualitätsmanagementsystem, das Unternehmen Leitlinien für eine effizientere und effektivere Betriebsführung an die Hand gibt. Die Anforderungen der ISO 9001 sollen Organisationen helfen, ihre Managementprozesse zu verbessern und ein konsistentes und zuverlässiges Produkt oder eine Dienstleistung zu schaffen. Um die Anforderungen der ISO 9001 zu erfüllen, müssen Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem einrichten, das eine Reihe von Schlüsselelementen enthält, wie z. B. dokumentierte Richtlinien und Verfahren, regelmäßige Überwachung und Bewertung der Leistung sowie Pläne für Korrekturmaßnahmen zur Behebung eventuell auftretender Probleme.

Die Einführung von ISO 9001 bringt viele Vorteile mit sich, wie z. B. eine verbesserte Effizienz und Produktivität, geringere Kosten, eine höhere Kundenzufriedenheit und eine bessere Unternehmensmoral.

Die Einführung der ISO 9001 kann entmutigend sein, aber mit den richtigen Werkzeugen und Ratschlägen kann sie reibungslos verlaufen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, die Anforderungen der ISO 9001 zu verstehen, was zu tun ist, um sie zu erfüllen, und wie Sie die Konformität aufrechterhalten können.

Wie man ISO 9001 einführt: Der endgültige Leitfaden

Die Einführung von ISO 9001 kann eine entmutigende Aufgabe sein. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, die Anforderungen der ISO 9001 zu verstehen, was zu tun ist, um sie zu erfüllen, und wie Sie die Einhaltung der Vorschriften aufrechterhalten können. Mit den richtigen Werkzeugen und Ratschlägen kann es ein reibungsloser Prozess sein.

ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme, die Organisationen einen Rahmen für die Verwaltung und Verbesserung der Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen bietet. Organisationen, die ISO 9001 einführen, verzeichnen in der Regel eine höhere Kundenzufriedenheit, weniger qualitätsbezogene Probleme und geringere Kosten.

Wenn Ihre Organisation an der Einführung von ISO 9001 interessiert ist, wird dieser Leitfaden Sie durch den Prozess führen. Wir behandeln die Grundlagen der ISO 9001 und erklären, wie Sie ein Qualitätsmanagementsystem entwickeln und einführen, das die Anforderungen der Norm erfüllt.

Um die Anforderungen der ISO 9001 zu erfüllen, müssen die Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem einrichten, das eine Reihe von Schlüsselelementen enthält, wie z. B. dokumentierte Strategien und Verfahren, regelmäßige Überwachung und Bewertung der Leistung sowie Pläne zur Behebung von Problemen, die auftreten können.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Anforderungen der ISO 9001 zu erfüllen, aber jede Organisation muss ihr Qualitätsmanagementsystem an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen. Die Größe, Struktur und Komplexität der Organisation spielen eine Rolle bei der Entscheidung, welche Methoden am effektivsten sind.

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Einhaltung der ISO-Norm 9001 ist die regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung des Qualitätsmanagementsystems, falls erforderlich. Auf diese Weise können Unternehmen mit den neuesten Änderungen der ISO-Norm Schritt halten und sicherstellen, dass ihr Qualitätsmanagementsystem stets wirksam ist.

  1. Erster Schritt: Evaluieren Sie die Bedürfnisse und Ressourcen Ihrer Organisation

Bevor Sie mit der Einführung von ISO 9001 beginnen können, müssen Sie die Bedürfnisse und Ressourcen Ihrer Organisation bewerten. Dazu gehört die Bewertung der Größe Ihrer Organisation, ihrer Struktur und Komplexität sowie der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter.

Sie müssen auch feststellen, welche Ressourcen Sie für das ISO 9001-Projekt zur Verfügung haben. Dazu können Personal, Zeit und finanzielle Mittel gehören.

  1. Zweiter Schritt: Entwicklung eines Qualitätsmanagementsystems, das die Anforderungen der ISO 9001 erfüllt

Sobald Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens bewertet haben, können Sie mit der Entwicklung eines Qualitätsmanagementsystems beginnen, das die Anforderungen der ISO 9001 erfüllt. Dieses System sollte dokumentierte Richtlinien und Verfahren, eine regelmäßige Überwachung und Bewertung der Leistung sowie Pläne für Korrekturmaßnahmen zur Behebung etwaiger Probleme umfassen.

Anforderungen der ISO 9001 2015

Die ISO 9001-Norm umfasst eine Reihe von Kapiteln, von denen jedes einen anderen Aspekt des Qualitätsmanagementsystems abdeckt. Um die Anforderungen der ISO 9001 zu erfüllen, müssen die Unternehmen alle Kapitel der Norm umsetzen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Kapitel der ISO 9001 und eine kurze Beschreibung der einzelnen Kapitel:

Kapitel 1 - Einleitung

Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die ISO 9001-Norm und erläutert ihren Zweck, es enthält keine Anforderungen.

Kapitel 2 - Normative Verweise

In diesem Kapitel werden die normativen Verweise aufgeführt, die in der gesamten ISO 9001-Norm verwendet werden. Dieses Kapitel enthält keine Anforderungen.

Kapitel 3 - Begriffe und Definitionen

Dieses Kapitel enthält Definitionen für Begriffe, die in der gesamten ISO 9001-Norm verwendet werden.

Kapitel 4- Kontext der Organisation

In diesem Kapitel wird das Konzept der "Kontext der Organisation"und wie sie sich auf Qualitätsmanagementsysteme anwenden lässt.

  1. Was ist der Kontext der Organisation und warum ist er wichtig?
  2. Wie sollte der Kontext bestimmt und dokumentiert werden?
  3. Welche Faktoren können sich auf den Kontext einer Organisation auswirken?
  4. Wie sollten Änderungen des Kontextes gehandhabt werden?"

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

  • Verfahren - Kontext der Organisation
  • Formular - Kontextprotokoll
  • Formular - Liste der interessierten Parteien und ihrer Bedürfnisse und Erwartungen
  • Formular - Swot-Analyse-Modell
  • Form- PESTEL-Analyse-Modell

Kapitel 5 - Führungsqualitäten

In diesem Kapitel wird die Rolle der Führung in Qualitätsmanagementsystemen erläutert und es werden Anleitungen gegeben, wie Führungskräfte eine Qualitätskultur schaffen können. Es umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle der Führung im Qualitätsmanagement
  2. Schaffung einer Kultur der Qualität
  3. Festlegung der Richtung für die Organisation
  4. Kommunikation mit den Mitarbeitern
  5. Förderung des Engagements der Mitarbeiter
  6. Verwaltung des organisatorischen Wandels

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

  • Führungsprozess
  • Qualitätsmanagement und kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Qualitätspolitik
  • Liste der Qualitätsziele

Kapitel 6 - Planung

In diesem Kapitel wird die Bedeutung der Planung im Rahmen von Qualitätsmanagementsystemen erläutert und eine Anleitung für die Entwicklung wirksamer Pläne gegeben. Es umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle der Planung im Qualitätsmanagement
  2. Entwicklung von Qualitätszielen
  3. Erstellung einer Qualitätspolitik
  4. Planung der Einführung des Qualitätsmanagementsystems
  5. Planung für kontinuierliche Verbesserung

Die ISO 9001-Norm enthält in diesem Kapitel einen Abschnitt über Risiken und Chancen, in dem erläutert wird, wie Unternehmen potenzielle Risiken und Chancen erkennen und steuern können. Er umfasst die folgenden Themen:

  1. Was sind Risiken und Chancen?
  2. Wie können Risiken identifiziert werden?
  3. Wie können Chancen erkannt werden?
  4. Wie sollten Risiken und Chancen gemanagt werden?

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

- Verfahren zum Management von Risiken und Chancen

- Risikoregister und wichtige Chancen

Kapitel 7 - Unterstützung

In diesem Kapitel wird die Rolle der Unterstützung in Qualitätsmanagementsystemen erläutert und eine Anleitung zur effektiven Bereitstellung von Ressourcen gegeben. Dazu gehört, dass die richtigen Ressourcen zur Verfügung stehen und dass jeder seine Aufgaben und Verantwortlichkeiten kennt.

Er umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle der Unterstützung im Qualitätsmanagement
  2. Bereitstellung von Humanressourcen
  3. Bereitstellung von Infrastruktur
  4. Schaffung eines Arbeitsumfelds
  5. Planung und Bewältigung des Wandels

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

Infrastruktur und Arbeitsumfeld

  • Verfahren - Wartung
  • Formular - Instandhaltungsprotokoll

Personalwesen

  • Verfahren - Kompetenz, Ausbildung und Bewusstsein
  • Verfahren - Ausbildung
  • Prozess der Personalverwaltung
  • Formular - Jährlicher Ausbildungsplan
  • Formular - Mitarbeiterschulungsmatrix
  • Formular - Schulungsnachweis für Mitarbeiter

Überwachung und Messung

  • Verfahren - Kontrolle der Gerätevalidierung
  • Formular - Kalibrierungszeitplan und -protokoll
  • Formular - Liste der Lehren und Messgeräte (falls zutreffend)

Dokumentierte Informationen und Aufzeichnungen

  • Verfahren - Kontrolle von Dokumenten
  • Verfahren - Kontrolle der Aufzeichnungen
  • Formular - Master List of Controlled Documents
  • Formular - ML der Dokumente externen Ursprungs

Kommunikation

  • Verfahren - Kommunikation
  • Formular - Kommunikationskanäle
  • Formular - Arbeitsplan Kommunikation
  • Formular - Kommunikationsformular
  • Formular - Externes Kommunikationsprotokoll

Kapitel 8 - Betrieb

In diesem Kapitel wird die Rolle der Arbeitsabläufe in Qualitätsmanagementsystemen erläutert und eine Anleitung für die effektive Durchführung von Prozessen gegeben. Dazu gehört auch die Sicherstellung, dass die Prozesse einheitlich geplant und durchgeführt werden.

Er umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle des Betriebs im Qualitätsmanagement
  2. Durchführung von Prozessen
  3. Steuerung von extern bereitgestellten Prozessen
  4. Kontinuierliche Verbesserung des Betriebs
  5. Planung für die Realisierung von Produkten und Dienstleistungen

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

Marketing, Prospektion und Werbung (falls zutreffend)

  • Marketing, Prospektion und kommerzielle Prozesse
  • Formular zur Kundenidentifizierung
  • Formular zur Überprüfung der Kundenanforderungen
  • Checkliste für die Überprüfung der Kundenanforderungen
  • Formular - Überprüfung der Bestellung

Einkaufsprozess und Bewertung von externen Dienstleistern

  • Verfahren - Beschaffung
  • Verfahren - Ausgelagerte Prozesse
  • Verfahren - Angebotserstellung und Auftragsvergabe
  • Verfahren - Empfangs-, Lagerungs- und Versandprozess (falls zutreffend)
  • Formular - Liste der zugelassenen externen Anbieter
  • Formular - EPCAR: BERICHT ÜBER KORREKTURMASSNAHMEN FÜR EXTERNE ANBIETER
  • Formular - EPCAR-Protokoll
  • Formular - Externe Anbieterbewertung
  • Formular - Formular für die Qualitätsumfrage bei externen Anbietern
  • Formular - Bericht über eingehende Inspektionen

Buchhaltung & Sonderverfahren (falls zutreffend)

  • Verfahren - Rechnungslegungsprozess
  • Verfahren - Besondere Prozesse

Entwurfs- und Entwicklungsprozess (falls zutreffend)

  • Entwurfs- und Entwicklungsprozess
  • Formular - Design Control Formular
  • Formular - Blatt für die Entwicklung neuer Produkte
  • Formular - Antrag auf Änderung des Produktdesigns
  • Verfahren - Design- und Entwicklungsprozess

Verwirklichung von Produkten und Dienstleistungen Prozess

  • Verfahren - Operativer Prozess
  • Verfahren - Identifizierung und Rückverfolgbarkeit
  • Verfahren - Kontrolle des Eigentums von Kunden oder externen Anbietern

Änderungsmanagement-Prozess

  • Verfahren - Änderungsmanagement
  • Formular - Änderung und Disposition

Kapitel 9 - Leistungsbewertung

In diesem Kapitel wird die Rolle der Leistungsbewertung in Qualitätsmanagementsystemen erläutert und eine Anleitung zur effektiven Überwachung und Messung der Leistung gegeben. Dazu gehört die Einrichtung von Methoden zur Datenerfassung und -analyse, um festzustellen, ob Verbesserungen vorgenommen werden müssen.

Er umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle der Leistungsbewertung im Qualitätsmanagement
  2. Überwachung und Messung
  3. Analyse und Bewertung der Daten
  4. Durchführung von Korrektur- und Präventivmaßnahmen
  5. Verwaltung von Nichtkonformitäten
  6. Kontinuierliche Verbesserung durch Leistungsbewertung

7- Internes Audit: Seine Aufgabe ist es, zu beurteilen, wie gut die Organisation das Qualitätsmanagementsystem gemäß der Norm anwendet. Dazu gehören die Überprüfung von Unterlagen, die Befragung von Mitarbeitern und die Beobachtung von Prozessen. Alle Feststellungen werden der Geschäftsleitung mitgeteilt, damit sie die notwendigen Korrekturen vornehmen kann.

8- Managementbewertung: In diesem Abschnitt wird die Rolle der Managementbewertung in Qualitätsmanagementsystemen erläutert und eine Anleitung zur effektiven Durchführung dieser Bewertungen gegeben. Dazu gehören die Aufstellung eines Zeitplans für die Überprüfungen, die Vorbereitung auf die Überprüfungssitzung und die Durchführung von Folgemaßnahmen nach der Sitzung.

Management-Review ist ein weiteres Schlüsselelement von Qualitätsmanagementsystemen. Diese Überprüfungen werden regelmäßig (in der Regel jährlich) durchgeführt und dienen dazu, die Leistung des Systems zu bewerten und Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln. Die Managementbewertung sollte einen Rückblick auf die Leistung des Vorjahres und eine Bewertung der Leistung des laufenden Jahres beinhalten,

Er umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle der Managementbewertung im Qualitätsmanagement
  2. Planung für die Managementbewertung
  3. Durchführung der Management-Besprechung
  4. Follow-up nach der Managementbewertung
  5. Kontinuierliche Verbesserung durch Management Review

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

Prozess der Kundenzufriedenheit

  • Verfahren für das Kundenreklamationsmanagement
  • Formular für Kundenbeschwerden
  • Formular - Umfrage zur Kundenzufriedenheit
  • Prozess der Kundenzufriedenheit
  • Verfahren - Management Review
  • Formular - Protokoll der Management Review-Sitzung
  • Verfahren - Internes Audit
  • Formular - Interner Auditbericht
  • Formular - Internes Audit-Protokoll

Kapitel 10 - Verbesserung

In diesem Kapitel wird die Rolle der Verbesserung in Qualitätsmanagementsystemen erläutert und es werden Hinweise gegeben, wie Änderungen effektiv vorgenommen werden können. Dazu gehört das Erkennen von Verbesserungsmöglichkeiten und das Ergreifen von Maßnahmen zur Umsetzung von Änderungen.

Er umfasst die folgenden Themen:

  1. Die Rolle der Verbesserung im Qualitätsmanagement
  2. Ermittlung von Verbesserungsmöglichkeiten
  3. Planung und Umsetzung von Verbesserungen
  4. Bewertung der Ergebnisse von Verbesserungen
  5. Kontinuierliche Verbesserung durch Feedback und Überprüfung

Um die Anforderungen dieses Kapitels zu erfüllen, müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

  • Verfahren - Steuerung von NC-Ausgängen
  • Verfahren - Korrekturmaßnahmen und Verbesserung
  • Formular - Disposition von fehlerhaftem Material
  • Formular - Protokoll der Korrekturmaßnahmen 
  1. Dritter Schritt: Einführung des Qualitätsmanagementsystems

Nachdem das Qualitätsmanagementsystem entwickelt worden ist, muss es in der gesamten Organisation eingeführt werden. Dieser Prozess umfasst in der Regel die Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf das neue System, die Aktualisierung der organisatorischen Verfahren und die Einführung neuer Methoden zur Überwachung und Bewertung der Leistung.

  1. Vierter Schritt: Audit Ihres QMS.

Ein internes Audit ist ein wichtiger Bestandteil von Qualitätsmanagementsystemen. Es wird eingesetzt, um zu beurteilen, wie gut die Organisation das in der Norm beschriebene Qualitätsmanagementsystem anwendet. Dazu gehören die Überprüfung von Unterlagen, die Befragung von Mitarbeitern und die Beobachtung von Prozessen. Alle Feststellungen werden der Geschäftsleitung mitgeteilt, damit sie die notwendigen Korrekturen vornehmen kann.

  1. Fünfter Schritt Aufrechterhaltung Ihrer ISO 9001-Zertifizierung

Sobald Ihre Organisation nach ISO 9001 zertifiziert ist, müssen Sie Ihre Zertifizierung aufrechterhalten, indem Sie Ihr Qualitätsmanagementsystem regelmäßig überprüfen und aktualisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Organisation stets die neuesten Anforderungen der ISO 9001 erfüllt

Schlussfolgerung

Die ISO 9001 ist eine komplexe Norm, und die Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie über die notwendigen Ressourcen und Fachkenntnisse verfügen, um die Norm wirksam umzusetzen. Die Beauftragung eines externen Beraters kann ein hilfreicher Weg sein, um sicherzustellen, dass Ihre Organisation die Unterstützung erhält, die sie für eine erfolgreiche Umsetzung der ISO 9001 benötigt.

Dies ist das Ende des Leitfadens. Wir hoffen, er war hilfreich für Sie! Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir danken Ihnen!


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie man ISO 9001 einführt Der endgültige Leitfaden

Der endgültige Leitfaden für

Wie man ISO 9001 2015 einführt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.