ISO 14001:2015: Müssen Unternehmen einen Berater beauftragen?

Müssen Organisationen einen Berater für die Umsetzung von ISO 14001:2015 beauftragen?
ISO 14001

ISO 14001:2015: Müssen Organisationen einen Berater beauftragen?

Auf sozialen Medien teilen

Vorteile und Nachteile der Beauftragung eines Beraters

Die Vorteile der Umsetzung ISO 14001:2015 haben ihren Preis.

Die oberste Führungsebene Ihres Unternehmens könnte erwägen, einen Berater für ISO 14001:2015 zu engagieren, was die Kosten für die Umsetzung in die Höhe treiben würde.

Es gibt jedoch mehrere andere Möglichkeiten für die wirksame Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems (UMS).

Ja, Ihre Organisation von der Beauftragung eines ISO 14001:2015-Beraters profitieren werden. Aber wenn das keine Option ist, hat die QSE Academy Alternativen für Sie vorbereitet.

Warum sollte Ihr Unternehmen einen ISO 14001:2015-Berater engagieren?

Wir sind sicher, dass Ihre Organisation alles über ISO 14001:2015 recherchiert und nachgelesen hat, was es darüber gibt.

Die QSE-Akademie hat auch Artikel zu Ihrer Verfügung gestellt.

Aber nichts geht über fortgeschrittenes Wissen und umfassendes Verstehen.

Ebenso ist das Verständnis aller Anforderungen der Norm der Schlüssel zur effektiven Einhaltung und Umsetzung.

An dieser Stelle kommen die ISO 14001:2015-Berater ins Spiel. Berater sparen Ihnen Zeit bei der Umsetzung, indem sie ihr Fachwissen weitergeben.

Um wichtige Informationen über UMS zu erhalten, kann man einen Berater beauftragen, der sich mit den Klauseln, der Struktur und den Anforderungen der ISO 14001-Norm auskennt.

Daher muss Ihre Organisation bei der Wahl der am besten geeigneten Option zur Umsetzung der Norm die folgenden Faktoren sorgfältig berücksichtigen.

Zeit und Produktivität

Auch wenn Ihre Organisation die Norm allein umsetzen kann, ist die Unterstützung durch einen ISO 14001-Experten ein bewährtes Mittel, um schnell zertifiziert zu werden.

Daher bedeutet die Beauftragung eines ISO 14001-Beraters eine verbesserte Produktivität bei der Umsetzung, da Ihre Organisation die erwarteten Ergebnisse innerhalb eines vereinbarten Zeitraums erhält.

Außerdem müssen Ihre Mitarbeiter ihre Zeit nicht mit der Erfüllung ihrer Aufgaben und dem Erlernen des Standards vertrödeln.

Kenntnisse, Fertigkeiten und Fachwissen

Für die Umsetzung von ISO 14001 sind Fähigkeiten und Kenntnisse erforderlich, die in Ihrer Organisation nicht vorhanden sind.

Die Beauftragung eines externen Beraters wird:

  • Beratung Ihrer Organisation in den verschiedenen Phasen der Umsetzung;
  • Bereitstellung einer externen Perspektive zur Verbesserung der organisatorischen Abläufe;
  • Schulung der Mitarbeiter;
  • Entwickeln Sie die notwendige Dokumentation.

Leider wird dieses Wissen das Unternehmen verlassen, sobald der Berater seinen Vertrag beendet.

Infolgedessen könnte sich Ihr Unternehmen dafür entscheiden, erneut Berater zu beauftragen, um ein Überwachungsaudit zu bestehen oder das UMS zu erhalten.

Was sind die Nachteile der Beauftragung eines ISO 14001-Experten?

Suche nach externer Hilfe bei der Durchführung ISO 14001:2015 Die Umsetzung könnte die folgenden Nachteile haben:

Mangelndes operatives Wissen

Da es sich bei einem Berater um einen Externen oder einen Dritten handelt, könnten bestimmte kulturelle und betriebliche Informationen über Ihr Unternehmen nicht berücksichtigt werden.

Infolgedessen müssten Sie Zeit damit verbringen, Ihrem beauftragten Berater Prozesse, Richtlinien und Aktivitäten zu erklären. In der Folge wirkt sich dies auf die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen aus.

 

Zusätzliche Kosten

Einige Organisationen können es sich leisten, einen unabhängigen Berater zu engagieren, weil:

  • Dadurch können Schwierigkeiten in den verschiedenen Phasen der Umsetzung vermieden werden;
  • Es besteht keine Notwendigkeit, ihre Mitarbeiter zu schulen;
  • Alternativen müssen nicht in Betracht gezogen werden.

Dies gilt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, die nicht über das nötige Budget für derartige Investitionen verfügen.

Qualität und Kommunikation

Es gibt mehrere ISO 14001 Berater, an die Sie sich wenden können, aber nicht alle Experten können Ihrer Organisation bei der erfolgreichen Umsetzung der Norm helfen.

Aus diesem Grund empfiehlt die QSE-Akademie, die Kompetenz des gewünschten Beraters bei der Umsetzung von ISO 14001 zu prüfen. Sie können auch prüfen, ob er für Ihren Sektor oder Ihre Branche geeignet ist.

Um die Qualität zu sichern, muss Ihre Organisation eine gute Kommunikation mit dem Berater haben. Auf diese Weise können Sie uns versichern, dass die Aktivitäten innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens und der vereinbarten Ergebnisse durchgeführt werden.

 

Vertraulichkeit

Ein externer Experte würde alles über Ihr Unternehmen erfahren - Prozesse, Aktivitäten und Schwachstellen.

Im Allgemeinen macht dies Ihr Unternehmen angreifbar und den Berater zu einer Bedrohung.

Dennoch können Sie verhindern, dass Sie wertvolle Informationen riskieren, indem Sie den beruflichen Hintergrund eines Beraters prüfen.

Ihr Unternehmen könnte auch in Erwägung ziehen, eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) zu unterzeichnen, um geheime Informationen zu schützen.

 

Welche Alternativen gibt es zur Inanspruchnahme eines Beraters?

Zum Glück gibt es auch andere Lösungen, die nicht übermäßig viel Geld kosten, aber die gleichen Ergebnisse liefern.

  • Do It Yourself

          Wenn die Beauftragung eines externen Sachverständigen nicht Ihr Ding ist, ist es nach wie vor ein geeigneter Ansatz, alles selbst zu machen.

Die oberste Führungsebene Ihres Unternehmens und Ihre Mitarbeiter können gemeinsam die benötigten Ressourcen bereitstellen. Sie können zum Beispiel Mitarbeiter schulen und mit Hilfe von Fachliteratur mehr über die Norm erfahren.

  • Online-Lösungen

Es gibt Online-Beratungsunternehmen, auf die Sie sich bei der Umsetzung des Standards stützen können. Die QSE-Akademie zum Beispiel bietet persönliche Beratungsgespräche an. Wir haben auch Toolkits mit Checklisten, Vorlagen und Schrittanleitungen.

  • Dokumentationsvorlagen erhalten

Zu Option Nummer 2: Sie können Dokumentationsvorlagen von Firmen wie der QSE Academy erhalten. Die meisten Beratungsunternehmen bieten auch fachkundige Online-Unterstützung bei der Einhaltung der ISO 14001-Norm an.

 

Sollte meine Organisation jetzt einen Experten beauftragen?

Das hängt von den Bedürfnissen und der Situation Ihres Unternehmens ab.

Wenn Sie keinen Berater beauftragen, sparen Sie Geld und erwerben gleichzeitig Wissen über ISO 14001:2015.

Dies würde jedoch bedeuten, dass Ihre Mitarbeiter Zeit für die Durchführung der Umsetzungsphasen aufwenden müssen, aber sie werden in den Gesamtprozess eingebunden.

Denken Sie daran, dass die Beauftragung eines Beraters bedeutet, dass der Experte vertraglich verpflichtet ist, das Projekt innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens und gegen eine bestimmte Vergütung durchzuführen.

Aber sollten Sie eine Alternative in Betracht ziehen? Die QSE Academy hat Toolkits für Sie vorbereitet. Als Bonus erhalten Sie außerdem Online-Beratungssitzungen.


Auf sozialen Medien teilen

Kommentar (1)

  1. Braden Bills

    Mein Freund möchte ein Unternehmen gründen, weiß aber nicht genau, wie er es anstellen soll. Es macht Sinn, dass er einen Berater hinzuzieht, der ihm bei den Dingen hilft. Es wäre wirklich hilfreich für ihn, wenn er die Informationen bekommen könnte, die er braucht. https://www.jordanbarnettmd.com/

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anforderungen der ISO 14001 2015 erklärt

Anforderungen der ISO 14001 2015 erklärt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.