Die Managementanforderungen für ISO 17025:2005 - Teil 2

Anforderungen der ISO/IEC 17025 2017
ISO 17025

Die Managementanforderungen für ISO 17025:2005 - Teil 2

Auf sozialen Medien teilen

ISO 17025 2005 Anforderungen

Da wir bereits im ersten Blog dieses Themas die Bedeutung der ISO 17025:2005 und einige der Managementanforderungen dieser Norm erörtert haben, werden wir an dieser Stelle mit weiteren Managementanforderungen fortfahren, die Sie bitte zur Kenntnis nehmen.

Wenn Sie den ersten Teil der Verwaltung verpasst haben Anforderungen für ISO 17025:2005können Sie Klicken Sie hier für lesen Sie es vollständig. Beginnen wir mit den anderen für die ISO 17025:2005 erforderlichen Managementnormen.

Einkauf von Dienstleistungen und Verbrauchsmaterial

Im folgenden Kapitel der ISO 17025:2005 wird beschrieben, wie die von Dritten erbrachten Dienstleistungen und Lieferungen die Qualität und Effektivität des Laborbetriebs nicht beeinträchtigen dürfen.

  • Drittanbieter müssen ausgewählt und formell bewertet werden, um sicherzustellen, dass die Lieferungen und Dienstleistungen von angemessener Qualität sind.
  • Es muss eine vordefinierte Spezifikation vorhanden sein, um die Qualität der eingehenden Materialien zu überprüfen.
  • Die Aufzeichnungen über das Auswahl- und Bewertungsverfahren sollten dokumentiert und ordnungsgemäß aufbewahrt werden.

Service für den Kunden

Das Verfahren, mit dem die Laboratorien die Anforderungen der Kunden kontinuierlich erfüllen, wird im Folgenden beschrieben.

  • Die Laboratorien sollten mit den Kunden kommunizieren, um die Anfragen zufriedenstellend zu klären und die Meinung der Kunden einzuholen.
  • Das Laboratorium sollte seinen Kunden die Möglichkeit geben, das Laboratorium zu überprüfen.
  • Das Labor sollte ein formelles Programm einführen, um laufend Rückmeldungen von den Kunden einzuholen.

Beanstandungen

Das Kapitel "Beschwerden" der ISO 17025:2005 beschreibt, wie Kundenbeschwerden dokumentiert, ausgewertet und angemessen weiterverfolgt werden sollten, um gute Lösungen und zukünftige Verbesserungen zu gewährleisten.

  • Es sollte eine Politik und ein Verfahren zur ordnungsgemäßen Bearbeitung von Kundenbeschwerden vorhanden sein.
  • Über Beschwerden und alle Schritte, die zu ihrer Behebung unternommen wurden, sollte ordnungsgemäß Buch geführt werden, einschließlich der Dokumentation von Abhilfemaßnahmen und Untersuchungen.

Kontrolle nicht konformer Prüf- und/oder Kalibrierarbeiten

In diesem Kapitel wird beschrieben, wie die nicht konformen Prüf- und Kalibrierungsergebnisse ordnungsgemäß weiterverfolgt und die erforderlichen Korrekturen eingeleitet werden.

  • Eine Politik und ein Verfahren, die erforderlich sind, wenn die Ergebnisse nicht den Verfahren entsprechen.
  • Eine Liste von Abhilfemaßnahmen, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden.
  • Die Bewertung der Bedeutung der fehlerhaften Arbeit.
  • Erforderlichenfalls sollten die Kunden benachrichtigt werden.

Kontinuierliche Verbesserung

Die Wirksamkeit des Managementsystems sollte ständig verbessert werden, und in diesem Kapitel wird Folgendes beschrieben.

  • Verbesserungsvorschläge sollten aus Auditberichten, Kundenbeschwerden und -vorschlägen, Datenanalysen, Managementprüfungen sowie Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen abgeleitet werden.
  • Alle Vorschläge sollten im Laufe der Zeit gesammelt und vom Management gründlich überprüft werden, damit rechtzeitig geeignete Maßnahmen ergriffen werden können.

Abhilfemaßnahmen

Das folgende Kapitel der Managementanforderungen der ISO 17025:2005 beschreibt, wie die Hauptursache für nicht konforme Arbeiten oder Abweichungen von den Labor- und Managementverfahren identifiziert und angemessene Korrekturmaßnahmen ausgewählt, umgesetzt, dokumentiert und überwacht werden können.

  • Korrekturmaßnahmen können durch Kundenbeschwerden, nicht konforme Tests, interne oder externe Audits, Beobachtungen von Mitarbeitern und Managementbewertungen ausgelöst werden.
  • Es sollten Abhilfemaßnahmen ausgewählt und umgesetzt werden, um bestimmte Probleme zu beseitigen und ein erneutes Auftreten derselben zu verhindern.
  • Die Hauptursache der Nichtkonformität sollte ermittelt werden.
  • Die Wirksamkeit und die Ergebnisse der Abhilfemaßnahmen sollten überwacht und bewertet werden.

Die endgültige Fassung der Anforderungen der ISO 17025 2017 kann hier lesen.


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Holen Sie sich unser kostenloses Ebook

ISO 17025 2017 neue Revision

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.