Woher kommt die ISO?

ISO 9001 FAQ
ISO 9001 / ISO 9001 FAQ

Woher kommt die Iso?

Auf sozialen Medien teilen

ISO 9001 wurde 1987 von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) entwickelt. Die Norm bietet einen Rahmen für die Verbesserung der Abläufe und die Erfüllung der Kundenanforderungen. Organisationen, die nach ISO 9001 zertifiziert sind, müssen sich regelmäßigen Audits unterziehen, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen der Norm weiterhin erfüllen.

Die Internationale Organisation für Normung (ISO) ist ein internationales Normungsgremium. Die ISO wurde 1947 gegründet und ist für die Entwicklung und Veröffentlichung internationaler Normen zuständig. Diese Normen bieten Richtlinien und Spezifikationen, die dazu beitragen, dass Produkte und Dienstleistungen von hoher Qualität und in verschiedenen Ländern und Märkten einheitlich sind.

Die ISO ist eine freiwillige Organisation, was bedeutet, dass die Teilnahme an ihren Aktivitäten allen interessierten Parteien offen steht. ISO-Normen werden in einem konsensbasierten Prozess entwickelt, was bedeutet, dass alle interessierten Parteien die Möglichkeit haben, zur Entwicklung einer Norm beizutragen.

ISO-Normen werden von Unternehmen, Regierungen und anderen Organisationen auf der ganzen Welt verwendet. Sie helfen Unternehmen dabei, effizienter und effektiver zu arbeiten, und sie unterstützen Regierungen bei der Entwicklung von Vorschriften, die Verbraucher schützen und faire Handelspraktiken fördern.

Der Hauptsitz der ISO befindet sich in Genf, Schweiz. Ihr gehören über 160 nationale Normungsorganisationen an, die die ISO in ihren jeweiligen Ländern vertreten.

Woher kommt also die ISO? Die Wurzeln der Organisation reichen bis in die Anfänge der Normung zurück, als Vertreter verschiedener Länder zusammenkamen, um Möglichkeiten zur Verbesserung der Qualität von Industriegütern und zur Förderung des internationalen Handels zu diskutieren. Diese Treffen führten zur Gründung mehrerer internationaler Organisationen, darunter die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) und die Internationale Fernmeldeunion (ITU).

1946 trafen sich Delegierte aus 25 Ländern in London, um die Möglichkeit der Schaffung einer einzigen internationalen Organisation zu erörtern, die sich auf die Normung konzentrieren sollte. Dieses Treffen führte zur Gründung der ISO im Jahr 1947.

Seit ihrer Gründung hat die ISO über 21000 internationale Normen veröffentlicht, die ein breites Spektrum von Produkten und Dienstleistungen abdecken. Diese Normen bieten Orientierung für Unternehmen und Organisationen aller Größen und Branchen.

Die ISO ist ein wichtiger Bestandteil der Weltwirtschaft, und ihre Normen werden von Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt verwendet. Durch die Teilnahme an der ISO können Unternehmen ihr Engagement für Qualität und internationalen Handel zeigen. Und durch die Anwendung von ISO-Normen können sich Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil auf dem globalen Markt verschaffen.


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie man ISO 9001 einführt Der endgültige Leitfaden

Der endgültige Leitfaden für

Wie man ISO 9001 2015 einführt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.