Was ist der Unterschied zwischen ISO 9001 und GMP?

ISO 9001 FAQ
ISO 9001 / ISO 9001 FAQ

Was ist der Unterschied zwischen ISO 9001 und GMP?

Auf sozialen Medien teilen

GMP steht für Gute Herstellungspraktiken. ISO 9001 ist eine Norm für ein Qualitätsmanagementsystem, während GMP eine Reihe von Leitlinien für Herstellungsverfahren darstellt. Beide Normen zielen darauf ab, die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu verbessern. Der Schwerpunkt der ISO 9001 liegt jedoch auf dem Managementsystem,

Der Unterschied zwischen ISO 9001 und GMP besteht darin, dass es sich bei ISO 9001 um eine Norm für ein Qualitätsmanagementsystem handelt, während GMP eine Reihe von guten Herstellungspraktiken darstellt. Beide Normen sind in der verarbeitenden Industrie weit verbreitet, aber es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen.

GMP konzentriert sich auf den Herstellungsprozess und stellt sicher, dass die Produkte den Qualitätsnormen entsprechen, während sich ISO 9001 eher mit dem Gesamtmanagement des Unternehmens und seinem Qualitätsmanagementsystem befasst. So verlangt die ISO 9001 von den Unternehmen die Festlegung einer Qualitätspolitik und von Qualitätszielen, während GMP nur verlangt, dass die Unternehmen über dokumentierte Verfahren für ihre Herstellungsprozesse verfügen.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass ISO 9001 für alle Arten von Unternehmen gilt, während GMP speziell für Unternehmen gedacht ist, die Lebensmittel, Arzneimittel, Kosmetika und medizinische Geräte herstellen. ISO 9001 kann von jeder Organisation verwendet werden, um ihr Gesamtmanagement zu verbessern, während GMP eher auf die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen in der Fertigungsindustrie ausgerichtet ist.

Es gibt noch viele andere Unterschiede zwischen ISO 9001 und GMP, aber das sind nur einige der wichtigsten. Beide Normen sind für Unternehmen der verarbeitenden Industrie unverzichtbar, aber es ist wichtig, die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen, damit Sie die richtige Norm für Ihr Unternehmen wählen können.

Die Hauptunterschiede zwischen ISO 9001 und GMP bestehen darin, dass es sich bei ISO 9001 um eine Norm für ein Qualitätsmanagementsystem handelt, während GMP eine Reihe von guten Herstellungspraktiken darstellt. Beide Normen sind in der verarbeitenden Industrie weit verbreitet, aber es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen.

=>Der Schwerpunkt von GMP liegt auf dem Herstellungsprozess und der Sicherstellung, dass die Produkte den Qualitätsnormen entsprechen, während sich ISO 9001 eher mit dem Gesamtmanagement des Unternehmens und seinem Qualitätsmanagementsystem befasst. So verlangt die ISO 9001 von den Unternehmen die Festlegung einer Qualitätspolitik und von Qualitätszielen, während GMP nur verlangt, dass die Unternehmen über dokumentierte Verfahren für ihre Herstellungsprozesse verfügen.

=>Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass ISO 9001 für alle Arten von Unternehmen gilt, während GMP speziell für Unternehmen gedacht ist, die Lebensmittel, Arzneimittel, Kosmetika und medizinische Geräte herstellen. ISO 9001 kann von jeder Organisation verwendet werden, um ihr Gesamtmanagement zu verbessern, während GMP eher auf die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen in der Fertigungsindustrie ausgerichtet ist.

=>Es gibt noch viele andere Unterschiede zwischen ISO 9001 und GMP, aber dies sind einige der wichtigsten. Beide Normen sind für Unternehmen der verarbeitenden Industrie unverzichtbar, aber es ist wichtig, die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen, damit Sie die richtige Norm wählen können


Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie man ISO 9001 einführt Der endgültige Leitfaden

Der endgültige Leitfaden für

Wie man ISO 9001 2015 einführt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.