Risiko- und Chancenverfahren in ISO 14001 2015

Braucht Ihr Umweltmanagementsystem ein Risiko- und Chancenverfahren?
Umwelt

Risiko- und Chancenverfahren in ISO 14001 2015

Es gibt Änderungen im neuen Umweltmanagementsystem (UMS), einschließlich des Risiko- und Chancenverfahrens in ISO 14001:2015. In der Beziehung, Risikobewertung und -management haben die Präventivmaßnahmen ersetzt im Rahmen der Funktionsweise des EMS. Auch für die Umwelt ergeben sich wesentliche Vorteile, wenn Risiken und Chancen richtig erkannt und gehandhabt werden. Dies bedeutet also dass Risiken und Chancen eines der wichtigsten Elemente für die Leistung eines UMS sind.

Dies führt uns zu folgenden Fragen:

  • Sollten Sie ein Verfahren schreiben, um diesen Prozess zu definieren?
  • Was sollte abgedeckt werden, um eine optimale Wirksamkeit zu gewährleisten?
  • Welche Formate könnten die Erfüllung der Bedingungen der Norm gewährleisten und optimale Ergebnisse liefern?

In diesem Beitrag wird die QSE-Akademie diese Fragen beantworten und Ihrem Unternehmen bei der Entscheidung helfen, ob Sie ein Risiko- und Chancenverfahren benötigen oder nicht.

Ist es obligatorisch, ein Risiko- und Chancenverfahren zu dokumentieren?

In Wirklichkeit ist es so, dass keine Notwendigkeit zur Dokumentation eines Risiko- und Chancenverfahrens. Die Entwicklung eines solchen Systems hat jedoch auch Vorteile. Die Norm ISO 14001:2015 legt fest, dass Organisationen müssen dokumentierte Informationen über die Risiken und Chancen aufbewahren um das unerlässliche Vertrauen zu gewährleisten, dass die Probleme richtig angegangen wurden. Ebenso muss eine Organisation dokumentierte Nachweise über Risiken und Chancen aufbewahren, die angegangen werden müssen.

Darüber hinaus sollten besondere Informationen dokumentiert werden über die genaue Art der Risiken und Chancen sowie die Maßnahmen, die zu ihrer Bewältigung ergriffen werden.

Was sollte Ihre Organisation in das Risiko- und Chancenverfahren einbeziehen?

Risiken und Chancen treten in verschiedenen Formen auf. So kann ein Produktionsmitarbeiter ein Problem im Produktionsprozess als großes Risiko betrachten, ein Manager kann Probleme mit den Ressourcen als größtes Risiko ansehen, während die oberste Führungsebene die Bewegungen eines Wettbewerbers als größtes Risiko ansieht. Daher ist es wichtig, Informationen und Meinungen auf allen Ebenen eines Unternehmens auszutauschen.

Beachten Sie bei der Dokumentation eines Risiko- und Chancenverfahrens folgende Punkte:

  • Informationen zu Risiken und Chancen

Organisationen können Risikoforen, Risikositzungen, Risikodiskussionen und Risikoprotokolle verwenden. Auf diese Weise kann eine Organisation monatliche Qualitäts- und Umweltbesprechungen oder Vorstands- und Managementbesprechungen durchführen. Auf diese Weise können Sie Ergebnisse und Ideen kombinieren und bewerten. Daraus werden dann Maßnahmen entwickelt, mit denen das Risiko gemindert und die Chance genutzt werden kann. Beachten Sie, dass das Umweltmanagementsystem diese Informationen aufzeichnen sollte. Viele Kombinationen dieser Methoden können die Anforderungen der ISO 14001:2015 erfüllen.

Daher ist ein Verfahren für Risiken und Chancen für Ihr Unternehmen von Vorteil, wenn Sie den geeigneten Prozess finden und ihn entsprechend dokumentieren können.

  • Eine Überprüfungs- oder Überwachungsmethode in Ihrem Prozess

Manchmal dauert es nur wenige Tage, bis Risiken und Chancen geklärt sind. Aber manchmal kann es auch Monate dauern. In der Regel dauert es lange, bis Unternehmen Chancen wahrnehmen. So erleichtert die Dokumentation oder das Formular Ihrer Organisation einen regelmäßigen Überprüfungsprozess, bei dem die Fortschritte kontrolliert werden können. Darüber hinaus sollte Ihre Organisation weitere Maßnahmen ergreifen, wenn sich die Umstände des Risikos oder der Chance geändert haben.

  • Maßnahmen und Zuständigkeiten

Es ist ideal, dokumentierte Informationen zu entwickeln, um die Einzelheiten der Verantwortlichkeit sowie spezifische Aktionen, die aufgezeichnet werden müssen, zu gewährleisten. Geschieht dies nicht, besteht für Ihr Unternehmen ein erhöhtes Risiko von Fehlern.

  • Risiken, die sich aus den Compliance-Verpflichtungen ergeben

Die Erfüllung von Compliance-Verpflichtungen bringt in der Regel Risiken und Chancen mit sich. Es ist wichtig, dass Ihr Unternehmen die Maßnahmen, die im Hinblick auf Risiken und Chancen ergriffen wurden, ermittelt und aufzeichnet.

  • Erlebnisse

Die QSE-Akademie empfiehlt, Informationen zu dokumentieren, um sicherzustellen, dass wichtige Aufzeichnungen Ihrem Unternehmen auch in Zukunft helfen können. Nutzen Sie die dokumentierten Informationen, damit Ihre Mitarbeiter aus den Erfahrungen Ihres Unternehmens lernen können. Folglich werden sie Ihrem Unternehmen helfen, wenn es eine regelmäßige Überprüfung von Risiken und Chancen gibt.

Anpassen des Risiko- und Chancenprozesses an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens

Die Dokumentation des Risiko- und Chancenprozesses und seiner Ergebnisse ist nach ISO 14001:2015 obligatorisch. Dennoch muss sich Ihre Organisation aller Verfahren bewusst werden, die Ihnen bei der Erkennung und Minderung von Risiken helfen können. Ihre Organisation sollte auch in der Lage sein, Möglichkeiten zur Verbesserung des Umweltmanagementsystems aufzuzeigen.

Um Ihre Mitarbeiter zu einer bestimmten Denkweise anzuregen, sollten Sie ein gutes Verfahren für Risiken und Chancen entwickeln. In der Folge wird Ihre Organisation eine Verbesserung ihrer Umweltleistung feststellen. Die QSE-Akademie empfiehlt Ihnen, unsere früheren Blog-Beiträge zu lesen, um Ihrer Organisation zu helfen, die mit der ISO 14001:2015 verbundenen Themen besser zu verstehen.

Wir haben auch die perfekte Lösung vorgestellt, um Ihre Zertifizierung zu den geringstmöglichen Kosten zu erhalten, indem Sie das komplette Paket für ISO 14001:2015 erhalten.

Auf sozialen Medien teilen

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × vier =

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Verfügbarkeit
  • In den Warenkorb legen
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Anforderungen der ISO 14001 2015 erklärt

Anforderungen der ISO 14001 2015 erklärt

Ihre Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.